SmartShopping.de - Die tägliche Dosis Shopping und mehr ...
schließen
 
 
(Schließen dieser Meldung durch Mausklick.)
 
 
 
 
 
Fehler melden
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
1 Stimme, Durchschnitt 4.0/5
 
“Alexander McQueen: Savage Beauty” – bald auch in London?

Vom  4. Mai bis zum 31. Juli zeigte das Costume Institute des Metropolitan Museum of Art in New York die Retrospektive “Alexander McQueen: Savage Beauty“. Insgesamt waren rund 100 Kreationen aus dem Gesamtwerk des verstorbenen britischen Designers Alexander McQueen in “Savage Beauty” zu sehen. Mit mehr als 600.000 Besuchern übertraf die Ausstellung alle Rekorde – das Metropolitan Museum of Art verlängerte die Öffnungszeiten wegen des enormen Besucherandrangs sogar bis Mitternacht. Jetzt gibt es Gerüchte, dass “Alexander McQueen: Savage Beauty” auch nach London kommt.

“Savage Beauty” soll 2013, zum 20-jährigen Jubiläum des Labels Alexander McQueen nach London kommen. Aktuell wird mit mehreren Museen verhandelt, als heißer Favorit gilt aber das “Victoria & Albert Museum“.

“Alexander McQueen: Savage Beauty” huldigt der Exzentrik Alexander McQueens. Der Designer galt zum einen als ‘Enfant terrible’ der britischen Modeszene und war für seine opulenten Kreationen und skandalösen Modenschauen bekannt; zum anderen galt Alexander McQueen aber auch als Visionär. Er arbeitete häufig sowohl mit futuristischen als auch düster-morbiden und skandalösen Elementen.

Größere Bekanntheit erlangte Alexander McQueen unter anderem durch seine Kreationen für Lady Gaga seit 2006. So entwarf er die Outfits für Lady Gagas Musikvideo zur Single “Bad Romance” und kleidete sie auch für Preisverleihungen, wie z.B. die MTV Video Music Awards, ein.

Am 11. Februar 2010 nahm sich Alexander McQueen in seiner Wohnung in Mayfair das Leben. Er litt seit längerer Zeit an Depressionen und Angstgefühlen und galt als scheu und sensibel. Das Label Alexander McQueen wird von Sarah Burton, McQueens rechte Hand seit 1996, weitergeführt. Sarah Burton konnte als Designerin des Hochzeitskleids von Kate Middleton und des Brautjungfernkleids ihrer Schwester Pippa bereits beträchtliche Erfolge für die Marke Alexander McQueen erzielen.

“Alexander McQueen: Savage Beauty” gibt noch einmal einen Überblick über das Schaffen des Designers – ein Schaffen zwischen Skandal, Prêt-à-porter, Haute Couture und Kunst.

"Alexander McQueen: Savage Beauty" - bald auch in London?, 4.0 out of 5 based on 1 rating
Von Carsten | 6.09.11 | News
 
 
 
Trackback Adresse für diesen Eintrag:
http://blog.smartshopping.de/16878_alexander-mcqueen-savage-beauty-bald-auch-in-london/trackback/
 

Kommentar hinterlassen

 
 
 
Kategorien
Arznei & Medizin (9)  ·   Audio, Video & TV (140)  ·   Buch, Hörbuch & Kalender (21)  ·   Computer & Software (80)  ·   Film & Musik (191)  ·   Foto- & Videokamera (67)  ·   Gesundheit, Beauty & Wellness (33)  ·   Handy, VoIP & ISDN (38)  ·   Haushalt & Wohnen (178)  ·   Mobile Computer (11)  ·   Mode & Accessoires (130)  ·   Sport, Freizeit & Spiel (136)  ·   Weitere Produkte (153)
SmartShopping Links
Preisvergleich  ·   AGB / Datenschutz  ·   Autoren  ·   Gewinnspielbedingungen  ·   Impressum  ·   Kontakt  ·   Über uns
nach oben nach oben